Äthiopien
In Gedanken nach Äthiopien
  Afghanistan
1. Hallo Afghanistan - die Show!
  Argentinien
Hallo Argentinien - hola, Argentina! Die Show!
  Bangladesch
Klasse 6a: Kinderrechte in Bangladesch
  Brasilien
Brasilien - Fußball und Favelas, Samba und Straßenkinder
Wie kann man mit Sport die Welt verbessern?
  Der Song zur Weltreise!
Der Song zu unserer Weltreise
  EUROMED: Nordafrika/Nahost
EUROMED Kids
So sieht unsere Schule aus
  Elbe, Elfenbeinküste & Meer
Von der Elbe bis zur Elfenbeinküste: Wasser, Umwelt und Gesundheit - die Show!
  FAIRTRADE
Fairtrade
  Gesucht: Weltklasse-Lehrer!
Gesucht: Weltklasse-Lehrer!
  Ghana
Wir sind die Bescal Jewels Kids in Accra!
  Haiti
Haiti - da war doch das Erdbeben???
  Happy Birthday Kinderrechte!
Happy Birthday Kinderrechte!
  Indien & Fair Trade
Von Fußbällen, Jackfrüchten und Schokolade
  Indien
Wir kämpfen zusammen für die Millenniums-Ziele
Pias Frühlingsgedicht
Leverkusen goes green: Der Neuland-Park und der Rhein
So leben wir - und wie lebt Ihr in Indien?
  Kirgisistan-Berlin
Die Klasse 5A und Kirgisistan
  Kirgisistan
Sagen und Geschichten aus Kirgisistan
Das RADIJOJO!-Projekt: "Wir entdecken die Welt: Asien"
Berliner Schüler beantworten Fragen aus Kirgisistan
Straßeninterview - Was wissen Sie über Kirgisistan?
Straßeninterview - Was machen eigentlich die Vereinten Nationen für Kinder?
Musik aus Kirgisistan
Berliner Schüler machen Musik für die Kids aus Talas
Talas Radio Kids berichten über ihr Leben und ihr Land
Die Millenniumsziele der UN und die Kinderrechte - bei Euch und bei uns
  Malawi
Afrika & Europa: der erste gemeinsame Song!!
Hello Malawi - die Show!
2. Mail from Malawi!
  Nigeria
Hallo Nigeria! / Afrikanische Vielfalt - die Show!
Interview mit der deutschen Justizministerin
Post nach Nigeria
Post aus Nigeria! - selbstgemalte Bilder aus Obada Oko!
  Pakistan
  RIGHTS FROM THE START!
Rights from the Start! Bildung für alle!
  Südafrika
Gibt es in Südafrika hitzefrei?
  Thailand
Wir kämpfen für die Millenniumsziele!
Unsere Umweltwoche in Thailand
Post aus Thailand!
Das RADIJOJO!-Projekt: "Wir entdecken die Welt: Asien"
Panitzsch macht Musik für Thailand!
Das wissen wir schon über Thailand - Paul
  UNESCO
Wir entdecken die Welt mit UNESCO
  Uganda & Südafrika in Berlin
Hakuna Matata: Wedding trifft Afrika!
  Uganda
Fragen an die Schimpansenforscherin und UN-Friedensbotschafterin Jane Goodall
Hallo Herr Minister!
Hallo Uganda! - die Show!
House of Hope Kampala: unsere neue Partnerschule!
Unser roots and shoots song
  Weltklasse! all inclusive
Weltklasse! all inclusive
  Westafrika
Kinderrechte in Westafrika
  südliches Afrika
Fragen an Kinder in Afrika
Gesundheit im Süden Afrikas
Es durften nicht alle auf's Foto - aber das sind wir: Die Viertklässler aus Hamburg.
 
BONJOUR, HALLO und MOIN!

Wir sind die Klassen 4A und 4 B der Ganztagsschule an der Elbe in Hamburg. Und bei uns sagt man "moin". Das heißt so viel wie "hallo". In der Elfenbeinküste sagt man "bonjour", das ist Französisch und heißt "guten Tag". Die Elfenbeinküste ist ein Land im Nordwesten Afrikas.

Wir haben mit Kindern in der Elfenbeinküste geskypt - also über das Internet mit ihnen gesprochen. 

Skype-Interview zur Südhalbkugel

Leider war der Ton sehr schlecht, aber wir haben noch viele andere tolle Aufnahmen gemacht!

Mit Mikrofon, Aufnahmegerät und Kopfhörern...... So sehen Reporter aus!



An der Elbe in Hamburg ist es schön!

Unsere Schule liegt an der Elbe - einem großen Fluss hier in Hamburg.
Mit Wasser kennen wir uns also aus! In unserem Radioprojekt wollten wir aber mehr wissen über:
  • Wasser in Afrika 
Die Kinder aus der Elfenbeinküste haben uns gefragt, wie viele Brunnen wir an der Schule haben. Hä????? Haben die keine Waschbecken??? Manche Schulen dort haben so schlechte Toiletten, haben sie uns erzählt, dass sie lieber in der Pause in die Büsche auf's Klo gehen.
  • Wie kann man Wasser sparen?
Ein Mensch in Deutschland verbraucht durchschnittlich 140 Liter Wasser am Tag. Manche Menschen in Afrika haben dagegen nur 20 Liter Wasser am Tag zur Verfügung. Wir sollten achtsamer mit Wasser umgehen.
  • Müll im Meer
Das ist zu einem großen Thema für uns geworden - mit vielen spannenden Beiträgen, von denen wir gleich noch erzählen.
  • Malaria
Das ist eine Krankheit in der Elfenbeinküste - und wir konnten einen echten Tropenmediziner dazu befragen. Auch dazu gleich mehr!
  • Und natürlich die Elfenbeinküste 
Dort kommt nicht nur fast all unsere Schokolade her, sondern auch weltbeste Fußballer... Aber woher kommt der auffällige Name des Landes? Das hört ihr in unserer Sendung!

Recherche über die Elfenbeinküste Wie wohl das Wetter in der Elfenbeinküste ist?

So sehen Töne aus! Und man kann zum FGlück Fehler raus schneiden.


Von der Elbe bis zur Elfenbeinküste...
... schwimmt leider auch der Müll im Meer

Unsere Meere sind voller Plastikmüll, der schlecht für die Meerestiere und auch uns Menschen ist.
 
Müll vom Elbstrand

Wir wollten wissen, woher der Müll im Meer kommt, was die Folgen sind und was man dagegen tun kann. Deshalb haben wir Dr. Onno Groß zum Interview eingeladen. Er leitet den Verein Deepwave e.V. und setzt sich für den Schutz unserer Meere ein.
 
Interview mit Onno Groß von Deepwave e.V.

Ein Grund für den Müll in unseren Meeren: Die Leute werfen Abfall an und in unsere Flüsse. Wir sind an die Elbe gelaufen und haben uns das mal angesehen.

Müll sammeln an der ElbePuh, Pause!

Ihr glaubt nicht, wie viel Müll wir gefunden haben! Sogar ein Laptop war dabei. Wir haben den Müll eingesammelt und eine Reportage darüber gemacht.

Kaputtes Laptop gefunden
 
Wie klingt eigentlich Müll??


Kleiner Mückenstich - große Gefahr: Die Krankheit Malaria
Die Kinder in der Elfenbeinküste machen auch Radio, so wie wir. Und sie haben uns ein paar ihrer Sendungen geschickt.
 
Eine der Sendungen handelt von der Krankheit Malaria. Sie wird durch Mücken übertragen und kann sehr gefährlich sein - vor allem für kleine Kinder.

Bei uns sind viele Fragen aufgetaucht: Kann wirklich ein einziger Mückenstich tödlich enden? Warum gibt es keinen Impfstoff? Wie bemerkt man die Krankheit? Und was kann man dagegen tun?
 
Interview mit Professor Fleischer vom Tropeninstitut

Zum Glück gibt es in Hamburg ein Tropen-Institut. Die sind genau für so etwas zuständig: für die Erforschung tropischer Krankheiten.
Professor Dr. Bernhard Fleischer hat sich von seinem Institut auf den Weg zu uns in die Schule gemacht, um uns mehr über Malaria zu erzählen.

Wir können euch schon mal beruhigen: Bei uns in Deutschland gibt es die Krankheit nicht. Ihr braucht also jetzt nicht vor jeder Mücke panisch davon laufen...


Alle ans Mikro!... Und dann werden die Töne geschnitten.

Ihr merkt es: Spannenden Themen! Dazu gibt es in unserer Sendung noch interessante Straßen-Umfragen und gute Musik - zum Beispiel einen eigenen Radijojo-Rap von Inan und ein Stück von unserem Beatboxer Alex!!

Also? Hört es euch an! Wir wünschen viel Spaß dabei. Und wenn ihr fertig seid, könnt ihr ja selbst einen Radijojo-Rap erfinden, so wie unser Inan.
 
Inan hat nachmittags zu Hause einen Rap für Radijojo geschrieben. Toll!!
 
Außer "moin" sagt man in Hamburg übrigens noch etwas anderes: In Hamburg sagt man tschüss!

Von der Elbe bis zur Elfenbeinküste: Wasser, Umwelt und Gesundheit - die Show!



Radijojo Newsletter


© 2010   http://www.radijojo.de