Äthiopien
In Gedanken nach Äthiopien
  Afghanistan
1. Hallo Afghanistan - die Show!
  Argentinien
Hallo Argentinien - hola, Argentina! Die Show!
  Bangladesch
Klasse 6a: Kinderrechte in Bangladesch
  Brasilien
Brasilien - Fußball und Favelas, Samba und Straßenkinder
Wie kann man mit Sport die Welt verbessern?
  Der Song zur Weltreise!
Der Song zu unserer Weltreise
  EUROMED: Nordafrika/Nahost
EUROMED Kids
So sieht unsere Schule aus
  Elbe, Elfenbeinküste & Meer
Von der Elbe bis zur Elfenbeinküste: Wasser, Umwelt und Gesundheit - die Show!
  FAIRTRADE
Fairtrade
  Gesucht: Weltklasse-Lehrer!
Gesucht: Weltklasse-Lehrer!
  Ghana
Wir sind die Bescal Jewels Kids in Accra!
  Haiti
Haiti - da war doch das Erdbeben???
  Happy Birthday Kinderrechte!
Happy Birthday Kinderrechte!
  Indien & Fair Trade
Von Fußbällen, Jackfrüchten und Schokolade
  Indien
Wir kämpfen zusammen für die Millenniums-Ziele
Pias Frühlingsgedicht
Leverkusen goes green: Der Neuland-Park und der Rhein
So leben wir - und wie lebt Ihr in Indien?
  Kirgisistan-Berlin
Die Klasse 5A und Kirgisistan
  Kirgisistan
Sagen und Geschichten aus Kirgisistan
Das RADIJOJO!-Projekt: "Wir entdecken die Welt: Asien"
Berliner Schüler beantworten Fragen aus Kirgisistan
Straßeninterview - Was wissen Sie über Kirgisistan?
Straßeninterview - Was machen eigentlich die Vereinten Nationen für Kinder?
Musik aus Kirgisistan
Berliner Schüler machen Musik für die Kids aus Talas
Talas Radio Kids berichten über ihr Leben und ihr Land
Die Millenniumsziele der UN und die Kinderrechte - bei Euch und bei uns
  Malawi
Afrika & Europa: der erste gemeinsame Song!!
Hello Malawi - die Show!
2. Mail from Malawi!
  Nigeria
Hallo Nigeria! / Afrikanische Vielfalt - die Show!
Interview mit der deutschen Justizministerin
Post nach Nigeria
Post aus Nigeria! - selbstgemalte Bilder aus Obada Oko!
  Pakistan
  RIGHTS FROM THE START!
Rights from the Start! Bildung für alle!
  Südafrika
Gibt es in Südafrika hitzefrei?
  Thailand
Wir kämpfen für die Millenniumsziele!
Unsere Umweltwoche in Thailand
Post aus Thailand!
Das RADIJOJO!-Projekt: "Wir entdecken die Welt: Asien"
Panitzsch macht Musik für Thailand!
Das wissen wir schon über Thailand - Paul
  UNESCO
Wir entdecken die Welt mit UNESCO
  Uganda & Südafrika in Berlin
Hakuna Matata: Wedding trifft Afrika!
  Uganda
Fragen an die Schimpansenforscherin und UN-Friedensbotschafterin Jane Goodall
Hallo Herr Minister!
Hallo Uganda! - die Show!
House of Hope Kampala: unsere neue Partnerschule!
Unser roots and shoots song
  Weltklasse! all inclusive
Weltklasse! all inclusive
  Westafrika
Kinderrechte in Westafrika
  südliches Afrika
Fragen an Kinder in Afrika
Gesundheit im Süden Afrikas
Bildung! Für alle!

Wir sind die Klasse 1/2a der Wedding Grundschule in Berlin.
Wir haben gehört, dass ganz viele Kinder auf der Welt nicht zur Schule gehen können. Viel mehr als Berlin Einwohner hat und sogar viel mehr als ganz Deutschland Einwohner hat!
 

Wir erklären euch, warum das so ist!

Ihr erfahrt ganz viel über das Land Uganda!

Wir sprechen mit Kindern in Kampala, der Hauptstadt von Uganda!

Und: Wir verraten euch, wieso wir eine Weltklasse-Schule sind.
 
     

Aber mal ganz von vorne!
Eine Woche lang haben wir uns mit Bildung, also Lernen, und mit dem Land Uganda in Afrika beschäftigt. Und: Wir haben bei der Globalen  Bildungskampagne mitgemacht.

     
 
Da geht es darum, dass vor vielen Jahren die Länder der Welt beschlossen haben, dass alle Kinder mindestens in eine Grundschule gehen sollten. Das ist auch schon besser geworden, aber es reicht nocht nicht. 



Und woran liegt das?
Dafür gibt es viele Gründe - in manchen Ländern müssen Schulgebühren bezahlt werden, die die Eltern sich nicht leisten können oder die Schule ist zu weit weg. Manchmal dürfen auch nur die Jungen zur Schule gehen und die Mädchen nicht. Und es gibt auch Kinder, die nicht zur Schule gehen können, weil sie arbeiten.
Aber -  es gibt noch einen weiteren Grund:  
Es gibt viele Kinder, die eine Behinderung haben - sie können nicht hören oder nicht sehen, können nicht richtig oder überhaupt nicht laufen. Und diese Kinder haben es in der Schule richtig schwer oder
schaffen es garnicht dahin.
 
 
 
Wir haben versucht uns vorszustellen, wie das ist: Wir haben uns Arme oder Beine abgebunden, Brillen aufgesetzt, mit denen man nur schwer oder garnicht sehen kann. Und dann haben wir Matheunterricht gemacht.
 
     

Das war ziemlich schwer - und ohne  Hilfe hätte es keiner von uns geschafft, bei der Mathestunde mitzumachen.
Also, Kinder mit Behinderung brauchen Hilfe, dann können sie auch am normalen Unterricht teilnehmen.

Das ist aber noch nicht alles: Wir haben an unserer Schule einen Barrieren-Check gemacht: Gibt es einen Aufzug und eine Behinderten-Toilette? Wie kommen Kinder, die nicht richtig laufen können, in die Turnhalle? Und können alle Kinder auf unserem Schulhof spielen?
 
     
 
Also bei uns sieht das ganz gut aus. Ein Kind im Rollstuhl gibt es an unserer Schule aber nicht. Gab es aber mal und auch einen Jungen, der schlecht hören konnte - das haben wir von unserer Schulleiterin und unserer Lehrerin erfahren.
 

So ist das also bei uns. Und wie ist das in anderen Ländern, zum Beispiel in Uganda? 
Wir haben Stephen eingeladen, der aus Uganda kommt, aber schon ganz lange in Deutschland wohnt. Er hat uns ganz viel über das Land erzählt, außerdem haben wir mit ihm Spiele aus Uganda gespielt und Lieder aus Uganda gesungen.

     
 
Und dann haben wir auch mit Kindern aus Uganda gesprochen - über das Internet. Sie kommen aus dem Jugendzentrum Rainbow House of Hope in Kampala.
 
     
 
Wir haben mit ihnen über Schule, Essen, ihre Familien und übr unsere Länder gesprochen und wir haben erfahren, dass es bei ihnen in der Schule auch ein Mädchen gibt, die nicht so gut hören kann. Aber sie kann am normalen Unterricht mitmachen und bekommt außerdem noch zusätzlich Unterrichtsstunden. Und wisst ihr was: Sie ist sogar Klassenbeste!

Das ist mal ein gutes Beispiel, aber es gibt noch viel zu viele Kinder, bei denen das nicht so ist.
 
Wir haben deswegen auch einen Brief geschrieben - an eine Bundestagsabgeordnete, also eine Politikerin. Damit sie sich dafür einsetzt, dass alle Kinder auf der Welt - egal ob mit oder ohne Behinderung - eine gute Ausbildung bekommen. Jetzt warten wir auf eine Antwort.




Und dann war die Woche auch schon fast um. Aber wir haben noch nicht erklärt, warum wir eine Weltklasse-Schule sind:
Für unseren Einsatz für die Kinder, die noch nicht zur Schule gehen können, sind wir von der Globalen Bildungskampagne ausgezeichnet worden. Und wir haben auch eine Urkunde bekommen!

    

Ach ja, all das könnt ihr auch hören! Wir haben nämlich auch eine eigene Radiosendung dazu gemacht - da git es viele Informationen zum Thema Bildung und zu Uganda, Interviews und natürlich Musik!

    

Die Sendung ist am  1. September 2014 bei Radio Alex in Berlin gelaufen - wenn ihr sie verpasst habt, klickt einfach oben auf den Player. Da könnt ihr sie auch hören.
 
 
  
 
Vielen Dank an alle die mitgemacht haben: an unsere Lehrer, unsere Schulleiterin, an Stephen, an Hanna von der Globalen Bildungskampagne und an die Kinder vom Rainbow House of Hope in Kampala.
 
 

Weltklasse!��all��inclusive



Radijojo Newsletter


© 2010   http://www.radijojo.de